Montag, Juni 04, 2012

U.L.F. vom Schweigen

Mai und Juni: Marienmonat und Herz-Jesu-Saison … die volkstümlichen Andachtsformen florieren.

Sogar mancher Reformhochwürden – sonst im Aufbruch begriffen – hält inne und kramt, eine Träne der Rührung von der Wange wischend, das alte »Oremus« mit der Litanei zum Heiligsten Herzen aus. Da will, nein, kann ein seriöses und ernstes Blog wie Echo Romeo nicht beiseite stehen und empfiehlt (wie schon im August 2008, der Originalbeitrag ist aber bei einem Blogumzug korrumpiert worden) den:






Rosenkranz für die Schweigemeditation!


Von den Missionsschwestern vom Stockenden Blute (SStBl) für Exerzitienfreunde entwickelt.
(Nach Belieben können die großen Perlen ausgelassen werden.)

Kommentare:

  1. Die Schwestern kenne ich. Heißt die Oberin da nicht Sr. Thrombosia?

    AntwortenLöschen
  2. Wäre das nicht ein gelungenes Werbegeschenk als Beilage zur nächsten YOURS - rechtzeitig zum Urlaub?

    AntwortenLöschen