Montag, April 16, 2012

Aufbruch im Rucksack

[Peter Esser] Was ist von einer Kirche zu halten, die sich selbst im Symbol eines verschlossenen, seinen Inhalt nicht preisgebenden Rucksacks feiert?

Was ist überhaupt Inhalt des Rucksacks? – Jaaahaha, das mußt du selber bestimmen, könnte man dem Frager entgegnen.

Hunderttausend Individualisten kommen zusammen, um in verschiedene Richtungen aufzubrechen.

Am Ende ist alles so wie vorher. Nur daß ein paar Leute rote Säcke haben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentar veröffentlichen