Freitag, Mai 11, 2012

Feldschwirl

Man merkt …





… der hat was zu sagen.

Kommentare:

  1. Der WiSiKi-Vogel.
    Im höchsten Stakkato wird monoton ständig dasselbe geäußert, und außer ein paar Spazialisten weiß eigentlich niemand, wer Du bist.

    AntwortenLöschen
  2. Ein Blogger der auf ornithologische Exkursionen geht. Das ist schön. Ich habe mich seit einigen Jahren mehr auf ruhigere Ziele spezialisiert. Blüten, Schnecken und tote Schmetterlinge.

    Liebe Grüße

    Freiburgbärin

    AntwortenLöschen
  3. Auch eine feine Sache.
    Das Schöne an Vogelstimmen ist, dass man sie nicht suchen muss. Ich erlebe Frühjahr und Sommer sehr bewusst und intensiv, allein dadurch, dass beispielsweise zum Auto gehe.
    Wenn man das trainiert, hört man wirklich viel!

    AntwortenLöschen
  4. Ja. Sieben Minuten Vogelgesang am Stück (ohne lärmende Nachbarn), am frühen Morgen vom Balkon aufgenommen, war die Grundlage der Musik zu meinem Papstvideo. Hier zu hören.

    http://blog.freiburgbaerin.eu/blog/turn-to-white-final-cut/

    AntwortenLöschen