Mittwoch, September 27, 2006

Hl. Vinzenz von Paul



Muß ich es erwähnen? Vinzentinerinnen sind auch nicht mehr das, was sie mal waren. Einige Limmericks einer lieben Freundin, die die Vinzentinerinnen und ihre Hauben priesen, erinnerten mich an die Geschichte von Schwester Martha im Regen:

Wie Schwester Martha einst bemerkte,
die ihre Hauben nicht gern stärkte:
Der Regenschwall nicht enden wollt,
da hat die Haube sich entrollt.
Das war ihr peinlich - ihre Werke
versieht sie nie mehr ohne Stärke.

Das ziert die Hauben
und den Glauben.

Kommentare:

  1. Ich will die lieben, meine Stärke!

    Bis Dienstag?

    AntwortenLöschen
  2. Räusper.

    Ich mag solche herzhafte Sprache. Deshalb hier nur kurz der Hinweis, daß vorstehendes Posting sich auf einen leider nicht mehr existierenden Kommentar bezieht.

    Das einzige, was die arbeitslosen Sedisvaganten aus dem Hartz IV erreichen, ist, daß ich mich wieder mit mehr Eifer dem Blog widme.

    Selbst in schuld. Oder so.

    AntwortenLöschen
  3. (Das wollen die ja bloß. Die wollen mehr Cartoons!)

    AntwortenLöschen